Online-Videotheken

Bis vor kurzem hatte meine Frau in einer gut sortierten Videothek quasi eine DVD-Ausleihflatrate, weil sie dort ihren Nebenjob ausgeübt hatte. Mittlerweile hat sie den Job wegen eines Vollzeitjobs an den Nagel gehängt. Also müssen wir jetzt wie jeder andere auch für jeden ausgeliehenen Film bezahlen. Diese Videothek ist zwar mit 50 Cent pro Kalendertag sehr günstig, leider ist sie aber auch sehr weit weg. Eine Videothek in unserer Nähe nimmt für einen Film mindestens 3,50 €, wenn man ihn spätestens am nächsten Tag wiederbringt. Für den Preis hätte man den Film in der anderen Videothek 7 Kalendertage behalten können. Dann gibt es in unserer Nähe nur noch eine Automatenvideothek, deren Preise so unverschämt sind, dass man da einen eigenen Beitrag drüber scheiben könnte. Nur wenn man den Film sofort zurückbringt, sind die Preise akzeptabel. Aber wer will sich schon wieder aufraffen, wenn er es sich gerade auf der Couch bequem gemacht hat!?

Gestern haben wir uns dann informiert, welche Möglichkeiten es gibt, Filme online auszuleihen. Zunächst gibt es Video on Demand. Bei diesem Dienst hat man die Möglichkeit, die Filme direkt aus dem Internet zu streamen. Da die Filmauswahl der Anbieter jedoch recht dürftig ist und es somit nicht für uns in Frage kommt, haben wir uns die Online-Videotheken angesehen, wo man die DVDs per Post zugeschickt bekommt. Nachdem wir uns einen groben Überblick verschafft hatten, blieben folgende Anbieter übrig: Amango, Amazon, AMovie, DiViDi und NetLeih.

Im folgenden beschreibe ich, welche Kriterien mir wichtig waren und liste auf, welche Anbieter den Kriterien entsprechen.

Ich möchte zwei Filme gleichzeitig ausleihen können:
* Amango, Amazon, AMovie, DiViDi, NetLeih

Ich möchte die Filme einzeln tauschen können:
* Amango, Amazon, (andere Anbieter bieten diesen Service erst bei Paketen mit mehreren Filmen gleichzeitig an)

Ich möchte mindestens 8 Filme im Monat insgesamt ausleihen können
* Amango (andere Anbieter bieten diesen Service erst bei Paketen mit mehreren Filmen gleichzeitig an)

Versand soll portofrei sein
* Amango, Amazon, DiViDi, NetLeih

Wir haben uns für Amango entschieden, da nur dieser Anbieter allen Kriterien entsprach. Was uns auch gut gefiel war, dass man jederzeit kündigen kann. Die Kündigung muss auch nicht schriftlich erfolgen, sondern kann über die Website veranlasst werden. Sehr löblich! Die Internetseite lässt sich auch leicht bedienen, nur die Filmauswahl gefiel mir bei NetLeih etwas besser. Das mag aber auch an meinem komischen Geschmack liegen ;-).

Da wir diesen Dienst erst gestern angemeldet haben, werde ich in den nächsten Tagen nochmal ein kurzes Statement abgeben, wie zufrieden wir mit Amango sind.

Links: Amango, Amazon, AMovie, DiViDi und NetLeih

Es gibt einen aktuelleren Betrag über Amango vom 06.11.2007:
Online-Videothek: Amango

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “Online-Videotheken”

  1. Xcion Says:

    Ich mache es mir da einfacher, ich baue mir meine eigene Videothek auf, geht aber ganz schön ins Geld.

  2. derbremer Says:

    Na interessant. Ich leihe nur ab und an einen Film aus, häufig kaufe ich mir die Filme, weil ich sie irgendwann nochmal sehen möchte.
    Darüberhinaus bin ich auch zu faul umd ie Viedeos wieder zurückzubringen, so das es dann auch ins Geld geht.
    Würde mich interessieren wie der Test weitergeht und wie zufrieden ihr seid.

  3. sralihn Says:

    @derbremer
    Mich auch *g*
    Und Filme, die ich mir öfters anschauen möchte, kaufe ich mir natürlich auch.
    Für dich wäre so ein Dienst natürlich ein Vorteil. Wenn du den Film nicht zurückbringst (zum Briefkasten), musst du keine Nachgebühr bezahlen, bekommst aber auch keinen neuen geschickt. So hat man eine Motivation, ihn doch zurückzubringen.

    @Xcion
    Wenn man das mit einer Sammelleidenschaft rechtfertigen kann, ist das ja auch okay. Die Sammlung bekommt dann natürlich irgendwann einen riesigen Wert. Aber wenn man sich ab und zu nen Film kauft, ist das sicherlich verkraftbar – ähnlich wie eine Zigarettenschachtel, wenn man Raucher ist ;-).

  4. Xcion Says:

    Es ist keine Rechtfertigung, es ist ein Ziel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: