Archive for Juli 2008

In & Out

Juli 24, 2008

Nur mal so nebenbei…

In ist… Out ist…
…kulanter Service statt Kunden-Ping-Pong. …es vorher anzukündigen, wenn man kacken geht.

Wii Fit

Juli 6, 2008

Als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, stand vor unserem Fernseher ein Wii Balance Board. Dies ist eine Art Step, der dem Spiel Wii Fit beiliegt und mit 4 eingebauten Drucksensoren das Gewicht und die Gewichtsverteilung ermitteln kann.

Eigentlich hatte ich einen Bärenhunger, aber die Neugier war größer, also machte ich ein paar Übungen und Spielchen. Diese sind in die Rubriken Muskelübungen, Yogahaltungen, Balancespiele und Aerobicübungen unterteilt. Bisher machen mir die Übungen und Spiele sehr viel Spaß und ich bin beeindruckt, wie genau das Wii Balance Board jede Gewichtsverlagerung sofort erkennt. Vor allem der Ski Slalom hat es mir angetan.

Wir haben das Spiel inkl. Board erstmal bis Freitag geliehen, und dann werden wir entscheiden, ob wir es uns kaufen werden. Ich glaube zwar nicht, dass es genauso effektiv ist wie eine „richtige“ Sportart. Aber man kann auf jeden Fall ein bisschen für seine Fitness tun. Und vielleicht purzeln dabei auch ein paar Pfunde – mal abwarten.

Das Wii-Fit-Alter und und der BMI werden übrigens jeden Tag vor dem Training ermittelt und der Verlauf grafisch dargestellt. Außerdem kann man als persönliches Ziel eingeben, wie viel Gewicht man in welcher Zeit verlieren will. Hierbei werden auch Empfehlungen ausgesprochen, falls man es z.B. übertreibt. Auch während des Spiel werden des öfteren Tipps und Hinweise gegeben.

Sinnvollerweise kann man Profile für mehrere Personen anlegen, die natürlich mit dem persönlichen Mii dargestellt werden. Diese werden auch in diversen Wii-Fit-Spielen verwendet. Miis von Spielern, die gerade nicht spielen, werden außerdem geschickt ins Spiel integriert. Z.B. kann es sein, dass die Freundin oder Frau auf einmal als Schiedsrichterin beim Kopfball auftaucht. Die Präsentation des Spiels ist sowieso sehr gelungen, aber anders kennt man es ja von Nintendo ja auch nicht. Es gibt viele nette Kleinigkeiten, die einem erst beim genaueren Hinsehen aufallen.

Wer jetzt noch nicht aufgehört hat zu lesen, sollte sich auf jeden Fall noch die offizielle Internetseite von Wii Fit ansehen. Dort gibt es neben zahlreichen Informationen auch kurze Videos zu den einzelnen Spielen.